Back to top

Für Lebensmittelretter

30. September 2018
 | 
Essen & Trinken
Natur & Umwelt

Über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jährlich im Müll. Das kann jeder ändern: Das Bundeszentrum für Ernährung BZfE schreibt einen Wettbewerb aus für die besten Projekte zur Reduzierung des Lebensmittelmülls

Jeder kann teilnehmen am Bundespreis „Zu gut für die Tonne“: Privatpersonen genauso wie Unternehmen, Gastronomen und Landwirte, wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden, Kommunen, Vereine oder Initiativen.

Gesucht sind Konzepte, die für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln werben oder real existierende Projekte, bei denen Lebensmittel-Müll reduziert wird. Auch Landwirte oder Hersteller, die ihre Produktion optimiert und damit Lebensmittel-Abfälle vermindert haben, können sich für den Preis bewerben. Weitere Informationen zum Wettbewerb bietet das BZfE. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2018.