Back to top

Macadamia-Anbau: Preisgekrönte Kurz-Doku

18. Juli 2018
 | 
Essen & Trinken
Natur & Umwelt

Beim Green Film Festival in Deauville steht die grüne Botschaft im Mittelpunkt. In diesem Jahr gingen rund 420 Spots, Kurzfilme und Dokumentationen aus aller Welt ins Rennen. Für eine Dokumentation zum bio-fairen Macadamiaanbau in Kenia gewann das Naturkosmetikunternehmen Dr. Hauschka Silber. 

Bio und fair sind entscheidende Kriterien der Rohstoffe in der Dr. Hauschka Kosmetik. Das gelingt durch eine feste und langfristige Zusammenarbeit mit vielen Anbaupartnern weltweit. Dazu gehört auch Limbua, ein 2009 gegründetes Unternehmen, das heute weltweit führend ist bei biologisch angebauten Macadamianüssen. Den mittlerweile 5000 Kleinbauern bietet es sowohl umfassende praktische Hilfe wie auch wertvolles Fachwissen für den Anbau.

„LIMBUA ist innovativ und sozial. Und erfüllt damit Werte, die bei der WALA sehr wichtig sind. Zusammen mit unseren Lieferanten wollen wir den Bio-Gedanken vorantreiben, Verantwortung für fairen Handel übernehmen und gemeinsam wachsen“, sagt Ralf Kunert, Geschäftsführer der für den Rohstoffeinkauf verantwortlichen WALA-Tochter naturamus GmbH.

Wie sich die partnerschaftliche Zusammenarbeit in Kenia in der Praxis gestaltet und wie sie das Leben der Kleinbauern verändert hat, zeigt der preisgekrönte Kurzfilm „LIMBUA has changed their lives“. Die Kamera folgt dem Weg der Macadamia vom Setzling bis zur Auslieferung der Nuss. Weil sich Nachhaltigkeit immer auch an den Bedürfnissen kommender Generationen misst, wirft der Film außerdem einen Blick in kenianische Grundschulen. Dort vermittelt LIMBUA den Schülern in praktischen Übungen die Grundlagen ökologischer Landwirtschaft. Und hilft so den Bauern, sich selbst zu helfen. Die Partnerschaft bringt Vorteile für alle Beteiligten: Zukunftsperspektive mit fairer Bezahlung für die Kleinbauern und Rohstoffe in Bioqualität für Dr.Hauschka Kosmetik, mit einem über die gesamte Wertschöpfungskette transparenten Produktionsprozess. 

Hier geht es direkt zu dem sehenswerten Kurzfilm.