Back to top

Sieben mal Grün = lecker

01. Mai 2019
 | 
Essen & Trinken

Endlich sind sie wieder da: Frühlingskräuter schenken vielen Gerichten Würze und Farbe. Für eine waschechte Frankfurter Soße braucht es sieben Kräuter: Petersilie, Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle und Kerbel. Am schönsten, ist es, die Kräuter selbst in der Natur zu sammeln. Was sich nicht finden lässt, gibt es auf dem Markt.

Mit den Kräutern für die Frankfurter Soße dürfen Sie großzügig sein. Reichlich davon fein hacken, unter ein Dressing aus Joghurt, saurer Sahne und Schmand mischen, mit Pfeffer, Salz und Senf würzen. Frankfurter Soße passt prima zu Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern.