Back to top

Simple Faschingspaare

16. Februar 2015
 | 
Geld & Wirtschaft
Mode & Kosmetik
Wenn der Handwerker mit der Reinigungsfachfrau anbendelt....Foto: N. Galliwoda

Für originelle Faschingskostüme muss keiner viel Geld ausgeben. Mit pfiffigen Ideen, ist schnell eine Verkleidung gefunden. Er kramt seine Arbeisthose aus dem Schrank, steckt seinen Hammer ein und geht als Handwerker. Sie zieht eine Kittelschürze, Kopftuch und Gummihandschuhe hervor und geht als kompetente Reinigungsfachkraft. Ein Staubwedel dient als pfiffiges Accessoire. Auch eine simple Idee: Er geht als Gärtner, dann ist die Arbeisthose eben grün. Sie verkleidet sich als Blume, zieht ein grünes Kleid an, steckt sich bunte Blüten ins Haar und legt sich welche um den Hals. Was auch immer geht: Banker mit Anzug, gegelten Haaren, Handy und Tablet in der Hand. Ein paar Geldscheine gucken aus dem dicken Geldbeutel. Fertig! Oder kramen Sie Ihre Turnschuhe heraus, ziehen eine olle Jogginghose drüber und gehen als Sportler!