Back to top

Bayerischer Löwe für scheidenden Molkereichef Pointner

14. November 2011
 | 
Geld & Wirtschaft

Mit dem Bayerischen Löwen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den scheidenden Geschäftsführer der Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau, Helmut Pointner, ausgezeichnet. „Mit großem engagement, Kompetenz, Weitblick sowie einem klaren Bekenntnis zur Region und zur bäuerlichen
Landwirtschaft haben Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Milchwirtschaft im Berchtesgadener Land geleistet“, sagte der Minister. Schon früh habe der Unternehmer das große Potenzial ökologisch erzeugter Milchprodukte und die wachsende Bedeutung regionaler Produkte und Wirtschaftskreisläufe
erkannt. Die Jahresanlieferung der Molkerei hat sich in den vergangenen 30 Jahren von 60 Millionen Kilo auf heute 236 Millionen Kilo nahezu vervierfacht. Die rund 1 800 Lieferanten der Molkerei, zu denen fast 750 Bergbauern zählen, bekommen seit Jahren einen überdurchschnittlichen Milchpreis ausbezahlt.