Back to top

Ulrich Walter führt GLS-Aufsichtsrat

19. März 2012
 | 
Geld & Wirtschaft

Ulrich Walter übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz der GLS Bank. „Ich freue mich darauf, die GLS Bank als Bank der Zukunft mitgestalten zu können“, so Walter bei der offiziellen Stabsübergabe. Walter ist Gründer und Geschäftsführer des Naturkostunternehmens Lebensbaum und bringt Erfahrungen aus unterschiedlichen Gremien und Vorständen mit, darunter als Verwaltungsratsmitglied einer Bank. Er ist seit 2011 Mitglied im Aufsichtsrat der GLS Bank.
Der Vorstand und Aufsichtsrat der GLS Bank dankten Mackay für sein langjähriges Engagement und hoben insbesondere seine geistige Offenheit und dialogischen Fähigkeiten, seine Führungsqualitäten und sein unternehmerisches Denken hervor. Paul Mackay hat die GLS Bank in wesentlichen Entwicklungsphasen begleitet und mitgestaltet: Mackay war in der Gründungsphase Geschäftsführer der GLS Bank und von 1997 an fünf Jahre Geschäftsführender Vorstand. Seit 2004 gehörte er zum Aufsichtsrat und übernahm 2007 dessen Vorsitz.
Mackay tritt von seinem Amt zurück, um sich zur Wahl für den Verwaltungsrat der Weleda AG stellen zu können. Stellvertretender Vorsitzender ist weiterhin Axel Janitzki. Ferner gehören zu dem weiterhin sehr kompetent besetzten Gremium Konstanze Frischen, Rolf Kerler, Irene Reifenhäuser, Dr. Beatrix Tappeser sowie Prof. Götz W. Werner.