Back to top

Frühjahrsputz ohne Chemiekeule!

15. Januar 2019
 | 
Haus & Garten

Die Sonne bringt es an den Tag: Schlieren auf den Fenstern, Staub auf den Regalen und Wollmäuse unterm Schrank. Das Großreinemachen fürs Frühjahr steht an! Aber bitte umweltfreundlich und effektiv.

Rund 220.000 Tonnen Haushaltsreiniger, die jährlich verkauft werden, sind für die Umwelt keine Kleinigkeit. Aggressive Reiniger mit scharfen Säuren, Laugen oder Desinfektionsmitteln belassen mit dem Abwasser Klärwerke und Umwelt. Für ein sauberes Zuhause sind sie gar nicht nötig. Inszwischen gibt es zahlreiche umweltfreundliche, moderne Putzmittel für den ökologischen Frühjahrsputz:

* Reiniger auf der Basis von Mineralien (patentiertes Verfahren), die ohne petrochemische Substanzen und Tenside auf Erdölbasis auskommen. Verschiedene Einsatzbereiche z.B. für Fliesen und Fugen, Matratzen, Teppiche, Polster und Fenster.

* Das Multitalent Schmierseife, bestehend aus Wasser, Olivenöl, Kaliseife und Kiefernöl. Sie wirkt, indem sie Schmutz und ölige Substanzen löst und aufnimmt. Eignet sich für Fenster, Böden, Geschirr, Hand- und Maschinenwäsche. Die Schmierseife ist biologisch vollständig abbaubar.

* Kupfertücher*** sind keine neue Erfindung, kommen jetzt aber wieder groß raus. Das Weichmetall Kupfer eignet sich für hartnäckige Verschmutzungen, Eingebranntes, Klebereste von Cerankochfeldern, Fliesen, Metalltöpfen oder Glas - die sich damit ganz ohne Chemie und Kratzer entfernen lassen. Bei 60 Grad in der Waschmaschine wird das Kupftertuch wieder sauber. Hat es ausgedient, kann das Kupfer recycelt werden. 

 

Schwammtücher Waschbär

* Schwammtücher*** aus 70 Prozent Zellulose und 30 Prozent Baumwolle, ohne Feuchthaltemittel und Konservierungsmittel. Waschbar und kompostierfähig.

Einkaufsmöglichkeiten "Putzmittel":

- Online Shop Waschbär*** 

- Bioanbieter in der Nähe finden      

*** Links zu Online-Anbietern (Bezugsquellen) sind hier Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Bio123.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Das bezieht sich nur auf den Kauf über die Online-Links. Wir erhalten keine Provision oder Beiträge beim Kauf eines eingetragenen Biohändlers. Bevorzugt bitte den Einkauf beim Bioanbieter in der Nähe, wenn vorhanden.