Back to top

Neues Bio-Geschirrspülmittel Calendula

03. April 2012
 | 
Haus & Garten

Mit ihren leuchtend orange-roten Blüten wachsen sie der Sonne entgegen: die Ringelblumen (Calendula officinalis). Nun können sie beim täglichen Abwasch auch Hände erfreuen: SONETT hat das Geschirrspülmittel Calendula herausgebracht. Die wertvolle Calendulaessenz aus Bioanbau ist spagyrisch aufgeschlossen und hat eine ausgesprochen pflegende Wirkung, was für das Hand-Geschirrspülen von besonderer Bedeutung ist. Der warme Duft von Calendula und Orange unterstreicht die Wirkung. Dies bildet zusammen mit den im Oloid rhythmisierten Balsamischen Zusätzen, sowie der rein pflanzlichen Tensidkombination ein besonders hautverträgliches und sehr ergiebiges Spülmittel. Es ist zudem zu 100% biologisch abbaubar. Viele Menschen kennen die Calendula bereits als Heilpflanze. Sie wirkt restrukturierend auf die Haut, ist entzündungshemmend und reinigend. Nicht zuletzt ist sie seit Jahrhunderten in vielen Bauernkräutergärten zu finden, auch Hobbygärtnern bereitet sie viel Freude. Das Geschirrspülmittel Calendula gibt es im praktischen 300-ml-Spender, als 1-Liter-Nachfüllflasche sowie in der 120-ml-Probierflasche.
SONETT gehört zu den Pionieren der ökologischen Wasch- und Reinigungsmittel. Alle Produkte von SONETT sind vollständig biologisch abbaubar und frei von Allergenen. Sie sind ohne Enzyme, petrochemische Tenside, künstliche Düfte oder Farbstoffe, Konservierungs­mittel, ohne Bleichaktivatoren und ohne Gentechnik und Nano­technologie. Die Öle für die Seifen und alle ätherischen Öle kommen zu 100 Prozent aus kontrolliert-biologischem Anbau.