Back to top

SONETT neues Mitglied im BNN

31. Januar 2012
 | 
Haus & Garten

Der ökologische Wasch- und Reinigungsmittelhersteller SONETT neues Mitglied im BNN Herstellung und Handel. Der Beitritt von SONETT zum Bundesverband Naturkost Naturwaren ist nach eigenen Angaben ein klares Bekenntnis zum Naturkostfachhandel und zum BNN Branchen-Codex. Als Pionier für ökologische Wasch- und Reinigungsmittel setzt sich SONETT seit 35 Jahren für Qualitätsstandards ein, die wirkliche Naturwarenqualität abbilden. Sonett Produkte tragen Labels von „Eco Control“ und „Eco Garantie“. Beide Zertifizierungen gehen weit über die EU-Kriterien und andere ökologische WPR Standards hinaus. Ökologische Konsequenz und Transparenz sind Werte, die SONETT seit jeher auszeichnen. Dafür steht auch der BNN. Auch im Bereich des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit setzt SONETT Zeichen: Seit 2011 ist das Unternehmen klimaneutral zertifiziert nach dem Stop Climate Change Standard.

SONETT-Produkte sind grundsätzlich ohne gentechnisch veränderte Organismen und aus Rohstoffen aus Bio-Anbau hergestellt. „Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, was jedoch im Bereich Naturdrogerie im Bioladen durchaus nicht selbstverständlich ist“, so Geschäftsführer Gerhard Heid. Als Alleinstellungsmerkmal zeichnet SONETT die Forschungen und Anwendungen im Bereich Rhythmisierung und Energetisierung aus. Aus der Verantwortung für die Renaturierung des gebrauchten Wassers durch Waschen und Reinigen setzt das Unternehmen seinen Produkten im Oloid rhythmisierte balsamische Zusätze zu und verwirbeln das gesamte Produktionswasser.

„Wir erleben uns auch mit dem BNN konform, dass zu einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise gleicherweise ein sozialverantwortliches Wirtschaften gehört“, unterstreicht Geschäftsführerin Beate Oberdorfer. „Durch die Einbeziehung von behinderten Menschen, durch partnerschaftliche Unternehmensführung und die Neutralisierung des Unternehmenseigentums in einer gemeinnützigen Stiftung, möchten wir auch auf diesen Gebieten Zeichen setzen.“