Back to top

Naturkosmetik auf dem roten Teppich

19. März 2018
 | 
Mode & Kosmetik

Beim Glamour Event "Goldene Kamera" in Hamburg Ende Februar stand Tatort-Star ChrisTine Urspruch als Laudatorin in der Kategorie "Beste(r) deutsche(r) Miniserie/Mehrteiler" im Rampenlicht. Ihren frühlingshaften Make-up-Look hat Dr. Hauschka International Make-up-Artist Karim Sattar geschminkt.    

Dr. Hauschka Make-up Beauty Look:  ChrisTine Urspruch bei der Goldenen Kamera Foto: Dr. Hauschka

Sattar arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Make-up-Artist und hat dabei schon Größen wie Jane Fonda, Fürstin Charlene von Monaco und Annie Lennox geschminkt. Seit 2012 reist er im Auftrag von Dr. Hauschka als Botschafter für naturkosmetische Produkte um die Welt. 

Zertifiziertes naturkosmetisches Make-up zeichnet sich durch durch natürliche Farben, viele Inhaltsstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau und Wildsammlung aus. Darin verboten sind unter anderem Silikone, Paraffine, chemisch-synthetische Farbstoffe, bedenkliche Emulgatoren und Konservierungsstoffe, die die Haut reizen können sowie Mikroplastik. Ebenfalls verboten sind chemisch-synthetische UV-Filter, von denen einige unter Verdacht stehen, wie ein Hormon zu wirken.    

Vertrauenswürdige Naturkosmetiksiegel, die für strenge Kontrollen stehen, sind zum Beispiel BDIH, NaTrue oder Cosmos-Standard.