Back to top

San Vicario COCCO Kokos-Nuss-Schokocreme

Bewertung:
-- keine Bewertung --
Marke:
Produktkategorie: 
Nussnougat & Schoko

COCCO ist eine neue Klasse von Haselnuss-Schokogenuss. Mit einem Kokosanteil von 20% hat es so viel Kokos, wie wohl kaum eine andere Nuss-Schokocreme. Außerdem werden keine Kokosaromen zugesetzt. Deshalb riecht und schmeckt COCCO auch so vollmundig-aromatisch. Die Haselnüsse stammen aus regionalem, italienischem Anbau im Latium. Hinzu kommt, dass wir aus ökologischen Gründen auf Palmfett verzichten. Da keine Milchprodukte verwendet werden, ist diese leckere Kokos-Nuss-Schokocreme vegan.

Inhalt:
200 Gramm (g)
Verpackung:
Glas
Herkunftland:
Italien, Indonesien
Hersteller:
Mediterraneo Feinkost GmbH & Co. KG
San Vicario COCCO Kokos-Nuss-Schokocreme
COCCO ist eine neue Klasse von Haselnuss-Schokogenuss. Mit einem Kokosanteil von 20% hat es so viel Kokos, wie wohl kaum eine andere Nuss-Schokocreme. Außerdem werden keine Kokosaromen zugesetzt. Deshalb riecht und schmeckt COCCO auch so vollmundig-aromatisch. Kokosaromen können nämlich diesen fülligen Geschmack nicht erzeugen. Die Haselnüsse für COCCO, die original italienische San Vicario Kokos-Nuss-Schokocreme stammen aus regionalem, italienischem Anbau der Sorte Tonda Gentile Romana im Latium. Sie enthält also keine Importware aus anderen Gegenden der Welt. Die wunderbare Aromatik dieser Haselnüsse spüren Sie gleich beim ersten Löffel, den Sie auf Ihr Brötchen streichen. Fülliger Geschmack, feinste Aromen, ein ganz besonderer Genuss. Hinzu kommt, dass wir auf Palmfett verzichten. Dieses Fett ist sehr billig. Es wird vorwiegend in Südostasien angebaut. Seit Jahren weicht in Indonesien und auf den Philippinen der Urwald immer neuen Plantagen von Palmen, mit denen das begehrte Fett gewonnen wird. Heute enthält fast jedes zweite Lebensmittel im Supermarkt Palmfett. Aus ökologischen Gründen verzichten wir auf dieses Fett, auch wenn der Bioanbau etwas umweltschonender ist. Wir setzen auf italienisches, kaltgepresstes Sonnenblumenöl. Heimisch, regional und durchaus auch für Delikatessen dieser Art geeignet. Da keine Milch- und Milchprodukte bei COCCO verwendet werden, ist diese leckere Kokos-Nuss-Schokocreme auch noch vegan.
Ernährungshinweise
Ohne Rindfleisch: Ja
Ohne Schweinefleisch: Ja
ohne Zuckerzusatz: Nein
Rohkost: Nein
vegan: Ja
vegetarisch: Ja
Zuckerfrei: Nein
Allergene & Unverträglichkeiten
Haselnüsse*
Pecannüsse*
Schalenfrüchte*
Erdnüsse**
Mandeln**
Walnüsse**
*Ja (laut Rezeptur enthalten)
**Kann in Spuren enthalten sein
Produkt enthält:
Kakao
Allgemeine Produktangaben / Bio-Informationen
Bezeichnung gemäß LMIV:
Haselnussaufstrich
Kontrollstellen­nummer:
IT-BIO-007 (Bioagricert Srl)
Herkunft EU Bio Logo:
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Qualität Zertifizierung:
EU Bio-Siegel
Ursprung & Herkunft
Ursprungsländer der Rohstoffe:
Italien, Indonesien
Ursprungsland:
Italien
Verarbeitungsland:
Italien
Verpackungsland:
Italien
Inhalt und Füllmenge
Inhalt:
200 Gramm (g)
Verpackungsart:
Glas
Packungsinhalt:
1
Mehrere Stücke:
Nein
Zutaten
Zutaten:
Rohrzucker*, Kokosnusspulver* (20%), Sonnenblumenöl*, kaltgepresst, HASELNUSSCREME* (13%), Kakaopulver* stark entölt, Kakaobutter *, Lecithin aus der Sonnenblume*
Zutatenlegende:
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Zucker / süßende Stoffe:
Rohrzucker
Nährwertangaben pro 100 g
Keine verpflichtende Nährwertdeklaration:
Nein
Energie / Brennwert:
2143 kj
Energie / Brennwert:
514 kcal
Fett:
27.4 g
davon gesättigte Fettsäuren:
4.6 g
Kohlenhydrate:
52.1 g
davon Zucker:
44.5 g
Eiweiß:
8.3 g
Salz:
0.050 g
Produzent / Inverkehrbringer
Hersteller / Produzent / Inverkehrbringer:
Mediterraneo Feinkost GmbH & Co. KG
Strasse:
Kaiser-Friedrich-Promenade 91
Postleitzahl:
61348
Ort:
Bad Homburg
Land:
Deutschland
Preisinformationen & Steuern
Grund­preis­ein­heit:
100 g
MwSt Deutschland:
reduziert
Rechtliche- und Verbrauchshinweise
Gebrauchsanleitung und Verarbeitungshinweise:
COCCO ist eine neue Klasse von Haselnuss-Schokogenuss: Eine Kokos-Haselnusscreme mit 20% Kokospulver, aber ohne jegliches Kokosaroma. Deshalb riecht und schmeckt COCCO wunderbar vollmundig nach Kokosnuss. Natürlich ganz klassisch auf Brot oder Brötchen zu streichen. Sie können damit aber auch Gebäckfüllungen kreiieren, feine Waffeln oder Crepes mit der Nusscreme bestreichen, oder gar eine Kokos-Nuss-Schoko-Pizza zum Kindergeburtstag auf den Tisch bringen. Hinzu kommt, dass wir auf Palmfett verzichten. Dieses Fett ist sehr billig. Es wird vorwiegend in Südostasien angebaut. Seit Jahren weicht in Indonesien und auf den Philippinen der Urwald immer neuen Plantagen von Palmen, mit denen das begehrte Fett gewonnen wird. Heute enthält fast jedes zweite Lebensmittel im Supermarkt Palmfett. Aus ökologischen Gründen verzichten wir auf dieses Fett, auch wenn der Bioanbau etwas umweltschonender ist. Wir setzen auf italienisches, kaltgepresstes Sonnenblumenöl. Heimisch, regional und durchaus auch für Delikatessen dieser Art geeignet.
Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise:
Die geöffnete Packung bitte stets gut verschließen, Trocken lagern, vor Licht und Wärme schützen, Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise:
Bitte entnehmen Sie aus dem Glas nur mit sauberem Löffel. COCCO muss nicht in den Kühlschrank, sollte aber lichtgeschützt aufbewahrt werden.
Verarbeitungshinweise:
Da wenig Lecithin als Emulgator enthalten ist, wird die Konsistenz von COCCO im Kühlschrank fester. Es lässt sich am besten verarbeiten bei Zimmertemperatur.

Kommentare und Bewertungen