Back to top

Youkon Alaska Kabeljau Rückenfilets 250 g MSC mit beigelegtem Bio Alpenkräuter

Bewertung:
-- keine Bewertung --
Produktkategorie: 
Meeresfrüchte

Youkon Alaska COD (Kabeljau) Rückenfilets 250 g MSC mit beigelegtem Bio Alpenkräuter

Inhalt:
250 Gramm (g)
Verpackung:
Packung
Herkunftland:
USA
Hersteller:
YOUKON Wilder Lachs e.U.
Youkon Alaska COD (Kabeljau) Rückenfiltes 250 g/2 zarte Rückenfiltes mit beigelegtem Bio Alpenkräuter MSC zertifiziert
Youkon Alaska Cod (Kabeljau) Rückenfiltes 250 g/2 zarte Rückenfiltes mit beigelegtem Bio Alpenkräuter MSC zertifiziert Einer der besten Premium COD (Kabeljau) Wildfische kommt aus dem unberührten Gebiet der eiskalten Ozeangewässer des westlichen Alaskas. Der Youkon Alaska COD (Kabeljau) lebt in frischem, klarem Wasser und legt in seinem Leben tausende Seemeilen im Meer zurück.
Ernährungshinweise
Halal: Nein
Koscher: Nein
Ohne Rindfleisch: Nein
Ohne Schweinefleisch: Nein
ohne Zuckerzusatz: Ja
Rohkost: Nein
vegan: Nein
vegetarisch: Nein
Zuckerfrei: Ja
Health Claims:
FETTARM
Allergene & Unverträglichkeiten
Fisch*
*Ja (laut Rezeptur enthalten)
Produkt enthält:
Liebstöckel, Knoblauch
Allgemeine Produktangaben / Bio-Informationen
Bezeichnung gemäß LMIV:
TK Kabeljaufilets aus Alaska
Kontrollstellen­nummer:
DE-ÖKO-006 (ABCERT AG)
Herkunft EU Bio Logo:
Nicht-EU-Landwirtschaft
Qualität Zertifizierung:
MSC (Marine Stewardship Council)
Ursprung & Herkunft
Region:
Alaska/Beeringsee FAO67
Ursprungsländer der Rohstoffe:
USA
Ursprungsland:
USA
Verpackungsland:
Deutschland
Inhalt und Füllmenge
Inhalt:
250 Gramm (g)
Verpackungsart:
Packung
Packungsinhalt:
1
Mehrere Stücke:
Nein
Zutaten
Zutaten:
Alaska Kabeljau Rückenfiltes, mit beigeleger Bio-Gewürzmischung (Bio Alpenkräuter mit rosa Beeren und Meersalz)
Zutatenlegende:
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung, ****aus Wildfang
Zutatenlegende:
MSC zertifizierte Alaska COD (Kabeljau) Filets sowie beigelegte Bio-Alpenkräuter Gewürzmischung aus kontrolliertem biologischen Anbau
Nährwertangaben pro 100 g
Keine verpflichtende Nährwertdeklaration:
Nein
Energie / Brennwert:
293 kj
Energie / Brennwert:
69 kcal
Fett:
1 g
davon gesättigte Fettsäuren:
0,3 g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren:
0,3 g
Kohlenhydrate:
0 g
davon Zucker:
0 g
Eiweiß:
15 g
Salz:
0,3 g
Produktspezifische Angaben
Fisch
Fangmethode:
gefangen in
Zertifizierter Wildfisch:
MSC (Marine Stewardship Council)
Nachweis Nachhaltigkeit:
Greenpeace Einkaufsratgeber Fisch
Nachweis Nachhaltigkeit:
Ausnahme: Nordostpazifik (FAO67)
Aus Fischstücken Zusammengefügt:
Nein
Handelsbezeichung Art:
Pazifischer Kabeljau (Gadus macrocephalus)
Handelsbezeichung Art:
Alaska COD (Kabeljau)
Fanggebiet:
Nordostpazifik (67)
Fischereigebiet:
Berringsee
Fanggerätekategorie:
Schleppnetze
Verpackung & Pfand
Pfand Deutschland
Artikel VPE1
Pfand­pflichtkein Pfandkein Pfand
Pfand Österreich
Artikel VPE1
Pfand­pflichtkein Pfandkein Pfand
Produzent / Inverkehrbringer
Hersteller / Produzent / Inverkehrbringer:
YOUKON Wilder Lachs e.U.
Strasse:
Römerstraße 8
Postleitzahl:
5322
Ort:
Hof bei Salzburg
Land:
Österreich
Genusstauglichkeits­kennzeichen:
MSC-C-51220
Preisinformationen & Steuern
Grund­preis­ein­heit:
100 g
MwSt Deutschland:
null
Rechtliche- und Verbrauchshinweise
Gebrauchsanleitung und Verarbeitungshinweise:
Youkon Alaska COD (Kabeljau) Rückenfilet 250 g Kabeljaufilet Meersalz je 1 Zweig Thymian und Rosmarin 200 ml Maiskeimöl 200 ml natives Olivenöl 1 Knoblauchzehe frisch geschroteter Pfeffer Das Kabeljaufilet leicht salzen und 3 Stunden im Kühlschrank, mit Klarsichtfolie abgedeckt, ruhen lassen. Das Maiskeimöl mit dem Olivenöl vermengen und in einer Pfanne auf 60°C erhitzen. Den Knoblauch, Thymian und Rosmarin hineingeben, den Kabeljau in die Pfanne legen und 10 Minuten ziehen lassen. (Das Öl muss den Fisch komplett bedecken, also bei Bedarf gleiche teile Oliven- und Maiskeimöl angießen.) Den garen Kabeljau aus der Pfanne nehmen, abtropfen und auf einem Teller mit Salat oder Lieblingsgemüse anrichten. Youkon Wilder Lachs Königslachs - Kimchi Sauce: Artikel Nummer im Shop - 4005 2 EL Fischsauce 2 EL Reisessig 1 EL Zucker 1 Knoblauchzehe 1 Vogelaugenchili, fein geschnitten 1 EL Limettensaft 1 EL Karotte und Daikon (weißer Rettich), in feine Streifen geschnitten 1 EL Koriander gehackt Fischsauce, Reisessig, Zucker und 60 ml Wasser in einem Topf unter stetigem Rühren langsam erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Aufkochen und weitere 3 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. Knoblauch, Chili und Limettensaft hinzufügen und mit Karotten- und Daikonstreifenanrichten.
Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise:
Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren, Langsam auftauen, Nach dem Öffnen gekühlt lagern und innerhalb von 1 Tagen aufbrauchen

Kommentare und Bewertungen